You are currently viewing Essen auf Rädern – AWO Vallendar

Essen auf Rädern – AWO Vallendar

Bürgermeisterkandidat Dominik Pretz: „Essen auf Rädern ist ein wichtiger Baustein!“

AWO Ortsverein Vallendar ermöglicht Menschen im Alter ein Leben in den eigenen vier Wänden.

Jeder einzelne Kunde zählt für sie. Gerne bringen sie das Mittagessen mit anvertrautem Wohnungsschlüssel sogar bis an den Esstisch. Der AWO Ortsverein Vallendar bietet seit fast 50 Jahren den älteren Menschen in der Verbandsgemeinde Vallendar ein mobiles Mittagsmenü an, das sog. „Essen auf Rädern“. Bürgermeisterkandidat Dominik Pretz (SPD), seit vielen Jahren AWO-Mitglied, konnte sich am Wochenende selbst überzeugen, wie dankbar dieser Service angenommen wird. Gemeinsam mit Petra Holit, die seit sieben Jahren zum fleißigen AWO-Helferteam zählt, übernahm er die Samstagsroute. Mit grüner Bohnensuppe und Mettwursteinlage sowie Nachspeise bepackt, wurden knapp 35 Essen an diesem Tag ausgefahren. Unter der Woche seien es oft sogar über 50 Essen, die in der ganzen Verbandsgemeinde ausgefahren werden. Dominik Pretz resümierte nach der Fahrt: „Mit großen Herzlichkeit und Dankbarkeit wird man von den Kunden aufgenommen. Für viele ist der persönliche Kontakt ebenso wichtig, wie die Verpflegung selbst. Sehr wichtig ist, dass dieser Dienst auch weiterhin durch einen finanziellen Zuschuss seitens der Stadt und der Verbandsgemeinde Vallendar unterstützt wird. Der AWO Ortsverein Vallendar trägt mit dieser Tätigkeit in Kooperation mit der ökumenischen Sozialstation Bendorf-Vallendar dazu bei, dass auch Menschen im Alter ein Leben in ihren eigenen vier Wänden führen können. Vielen Dank für diesen tollen Einblick und vielen Dank für diese wichtige Arbeit!“